Das F1-Team von Haas debütiert bei der FIA Formel Eins Weltmeisterschaft 2016

Das F1-Team von Haas debütiert bei der FIA Formel Eins Weltmeisterschaft am 20. März beim Großen Preis von Australien in Melbourne. Es handelt sich damit um das erste von Amerikanern geführte F1-Team seit drei Jahrzehnten. Das vom Industriellen Gene Haas gegründete Haas F1-Team hat seinen Sitz in Kannapolis, North Carolina, USA, auf demselben Gelände, auf dem auch sein preisgekröntes Stewart-Haas Racing (SHR) Team der NASCAR Sprint Cup Series zu finden ist. Gene Haas ist der Gründer von Haas Automation, dem größten Hersteller von CNC-Werkzeugmaschinen in Nordamerika. Er ist der Vorsitzende des Haas F1-Teams.