Das F1-Team von Haas debütiert bei der FIA Formel Eins Weltmeisterschaft 2016

Das F1-Team von Haas debütiert bei der FIA Formel Eins Weltmeisterschaft am 20. März beim großen Preis von Australien in Melbourme. Das ist damit das erste von Amerikanern geführte F1-Team seit drei Jahrzehnten. Das von dem Industriellen Gene Haas gegründete Haas F1-Team hat seinen Sitz in Kannapolis, North Carolina, USA, auf dem gleichen Gelände, auf dem auch sein preisgekröntes Stewart-Haas Racing (SHR) Team der NASCAR Sprint Cup Series zu finden ist. Gene Haas ist der Gründer von Haas Automation, des größten Herstellers von CNC-Werkzeugmaschinen in Nordamerika. Er ist der Vorsitzende des Haas F1-Teams.