HAAS KUNDEN-DATENSCHUTZHINWEISE

 

Haas Automation, Inc. mit Sitz in 2800 Sturgis Rd., Oxnard, CA 93030, USA („das Unternehmen“) und seine verbundenen Unternehmen (zusammen die „Gruppe“, „wir” oder „uns“) erfassen und verarbeiten personenbezogene Daten, die uns von Ihnen als unser Kunde oder potenzieller Kunde zur Verfügung gestellt werden oder die von Ihnen bei Ihrem Kauf unserer Produkte und/oder der Nutzung unserer Dienstleistungen generiert werden. Diese Datenschutzerklärung wird Ihnen in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen zur Verfügung gestellt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Allgemeine Datenschutzverordnung 2016/679 („GDPR”), den UK Data Protection Act 2018 und andere Gesetze zur Umsetzung oder Ergänzung der GDPR (zusammen die „Datenschutzgesetze”). Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche Informationen Sie uns zur Verfügung stellen und wie wir Ihre Informationen verwenden, um Ihnen unsere Produkte und/oder Dienstleistungen anzubieten. Da wir in erster Linie mit Unternehmen und nicht direkt mit Einzelpersonen Geschäfte tätigen, richtet sich diese Datenschutzerklärung in erster Linie an die Mitarbeiter unserer Geschäftskunden. Diese Datenschutzerklärung tritt ab dem 20. Dezember 2019 in Kraft und kann von Zeit zu Zeit aktualisiert oder ersetzt werden. Die neueste Version ist die jeweils anwendbare Datenschutzerklärung. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf unseren Websites werden durch eine separate Website-Datenschutzerklärung geregelt, die unter https://www.haascnc.com/about/terms/website_privacy.html verfügbar ist.

Ihre personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Dazu gehören Ihr Name, Kontaktinformationen, Informationen darüber, wo Sie arbeiten und gegebenenfalls wo Sie wohnen, Zahlungsinformationen, Kaufverhalten und die Nutzung unserer Produkte, Dienstleistungen und Websites. Wir können auch Informationen wie Reisepassdaten, Familiendaten und/oder Reiseinformationen in Ausnahmesituationen erhalten, in denen wir mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung die Reise für Sie und/oder Ihre Familienmitglieder erleichtern.

Für den Zeitraum von 12 Monaten vor dem Datum dieser Datenschutzrichtlinie erläutern wir hier, welche Kategorien personenbezogener Daten wir erfasst haben, woher wir sie erfasst haben, zu welchem Zweck wir sie erfasst und auf welcher Rechtsgrundlage wir sie verarbeitet und mit wem wir sie geteilt haben:

Kategorie erfasster personenbezogener Daten

 

Quelle

Zweck der Erhebung und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

 

Kategorien von Empfängern

Kontaktdaten: Name, Kontaktinformationen, Informationen zu Ihrem Arbeits- und ggf. Wohnort sowie Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Produkte, Dienstleistungen und Websites.

 

Werden von Ihnen direkt an uns übermittelt, wenn Sie unsere Website nutzen oder von uns bereitgestellte Produkte oder Dienstleistungen erhalten; oder anderweitig von unseren Geschäftskunden oder unseren Händlern (Haas Factory Outlets oder „HFOs“) zur Verfügung gestellt.

 

 

  • Um Sie zu kontaktieren: und Ihnen Mitteilungen zu senden, die sich auf Ihre Nutzung unserer Dienstleistungen, unserer Website oder den Kauf unserer Produkte beziehen;
  • Für Marketingzwecke: Wir stützen uns für Marketingzwecke auf berechtigte Interessen (die Interessen der Gruppe und/oder des Geschäftskunden oder, unter bestimmten Umständen und nur gegebenenfalls, die Interessen der einzelnen betroffenen Person).
  • Geschäftspartner, um eine erste Bestimmung der Dienstleistungen vorzunehmen, die Sie möglicherweise benötigen, oder um andere damit verbundene Geschäftsaktivitäten durchzuführen;
  • Haas HFOs;
  • Spediteure und Speditionsfirmen;
  • Dienstleister, für deren Dienstleistungen Sie unsere Unterstützung angefordert haben; und
  • Regierungsbehörden, die von uns verlangen, dass wir Verarbeitungsaktivitäten melden.

Kommunikation: Kommunikation, die wir mit Ihnen führen. Bitte beachten Sie, dass wir Anrufe bei unserem Kundenserviceteam zu Schulungs- und Qualitätskontrollzwecken aufzeichnen. 

 

 

Von Ihnen.

Um Ihre Anfragen zu bearbeiten, Sie bei Bedarf oder Aufforderung zu kontaktieren, einschließlich der Beantwortung Ihrer Fragen und Kommentare und der Bereitstellung von Kundensupport, und um Kundenfeedback zu erhalten und unseren Kundenservice und das Einkaufserlebnis für Kunden zu verbessern.

Die Gruppe und unsere HFOs, einschließlich der Dienstleister, die uns bei der Kommunikation mit unseren Kunden helfen.

Kauf- und Bestellinformationen: Kontaktinformationen sowie Kaufdetails online und im Geschäft über E-Belege, Lieferdetails, Zahlungsdetails und alle Mitteilungen, die wir über Ihre Bestellung oder Ihren Kauf erhalten haben.

Von Ihnen, wenn Sie bei uns oder über die HFOs einkaufen

Für vertragliche Zwecke: Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um unsere vertraglichen Anforderungen und Verpflichtungen zu erfüllen und erforderliche vorvertragliche Schritte zu unternehmen.

 

  • Ggf. Dienstleister, für deren Dienstleistungen Sie unsere Unterstützung angefordert haben;
  • Haas HFOs; und
  • Spediteure und Speditionsfirmen.

Zahlungsinformationen: Name, Kartenaussteller und Kartentyp, Kredit- oder Debitkartennummer, Ablaufdatum, CVV-Code und Rechnungsadresse.

Von unseren Kunden und deren Zahlungskartenausstellern.

Autorisierung von Kreditkarten- und anderen Finanztransaktionen für unsere Kunden.

Unsere Dienstleister, die Zahlungen für uns verarbeiten – es ist ihnen untersagt, personenbezogene Daten für andere Zwecke zu verwenden und sie sind vertraglich verpflichtet, alle geltenden Gesetze und Anforderungen einzuhalten, einschließlich der Standards für die Datensicherheit in der Zahlungskartenbranche.

Reisen, Zeitplanung und sensible Informationen: Einige der personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, können Gesundheitsinformationen oder andere sensible oder spezielle Kategorien personenbezogener Daten beinhalten, falls von Ihnen mit Ihrer Zustimmung zur Verfügung gestellt, wie beispielsweise Informationen zu Behinderungen oder religiöse Daten für von Ihnen gewünschte Zwecke.

Werden durch Sie oder Ihre Kollegen oder Geschäftspartner zur Verfügung gestellt.

Für von Ihnen vorgegebene Zwecke wie die Planung von Meetings, Reise- und Verpflegungsarrangements sowie Zugang zu den Räumlichkeiten der Gruppe.

Unsere Geschäftspartner und Dienstleister, ggf. auch Haas-HFOs, je nach Zweck.

Datenschutz in unseren Gebäuden: CCTV-Bilder von Ihnen in und um die Ein- und Ausgänge unserer Einrichtungen und Büros.

Von Ihnen, unserem CCTV

Damit Sie, andere Kunden, unser Personal, Gebäude, Systeme und Daten sicher und geschützt sind und potenzielle Diebstähle, Betrugsfälle oder Fehlverhalten untersucht werden können.

Unsere Dienstleister, die uns in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen beim Betrugsschutz helfen, Vollstreckungsbehörden und andere Regierungsbehörden.

Rechtliche Informationen: Angaben zu Ihrer Identität, Ihrem Bild, Ihrem Namen und Ihrer Adresse, mutmaßlichen oder vermeintlichen Diebstählen, Betrug, Körperverletzung oder anderem kriminellen Verhalten.

Von Verbrechensbekämpfungs- und Betrugspräventionsbehörden, von Ihnen, Zeugen und von der Polizei

Um Kunden, die Öffentlichkeit und unser Geschäft vor Risiken und Verbrechen zu schützen.

Vollstreckungsbehörden, professionelle Berater, einschließlich Anwälte, Banker, Wirtschaftsprüfer und Versicherer.

In einigen Rechtsordnungen kann der Einzelne das Recht haben, die Zustimmung zu bestimmten Verwendungen zu widerrufen. Wenn Sie in einem solchen Land wohnen, haben Sie möglicherweise zusätzliche Rechte, die unten aufgeführt sind.

Alle personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erfassen oder die von Ihnen generiert werden, werden verwendet, um die von Ihnen angeforderten Dienste bereitzustellen, oder für Mitteilungen, die Sie abonniert haben, oder anderweitig, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben. Die Gruppe wird die Privatsphäre und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten schützen, wie es die Datenschutzgesetze erfordern. 

Verarbeitung in den USA

Einige Ihrer personenbezogenen Daten werden von uns in den USA verarbeitet. Durch die Nutzung unserer Dienste, den Kauf unserer Produkte und die Bereitstellung Ihrer persönlichen Daten über die Website oder direkt an uns erklären Sie sich ausdrücklich mit der Übermittlung einiger Ihrer persönlichen Daten in die USA einverstanden, die möglicherweise einen niedrigeren Standard bei den Datenschutzgesetzen haben als in Ihrem Heimatland. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden im Folgenden in dieser Datenschutzerklärung beschrieben.

Zusätzliche Informationen zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

Wir gestatten Dritten keinen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, es sei denn, dies ist durch die anwendbaren Gesetze oder in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung erforderlich oder zulässig. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an unsere Subunternehmer, Vertreter oder Zahlungsdienstleister (die ihren Sitz in den USA oder anderen Ländern haben, die über keine strengen Datenschutzgesetze verfügen, die den Standards des GDPR entsprechen) im Rahmen unserer Verträge zur Unterstützung bei der Bereitstellung der Produkte oder Dienstleistungen weitergeben. Wir verlangen von diesen Subunternehmern oder Vertretern, dass sie sich schriftlich verpflichten, die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenschutz- und Sicherheitsstandards einzuhalten. Wir haben Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, die mit unseren Partnern vereinbart wurden.

Möglicherweise gibt es Situationen, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten an andere Empfänger weitergeben:

  • zur Einhaltung der Gesetze oder zur Beantwortung zwingender rechtlicher Verfahren (z. B. Durchsuchungsbefehl oder Gerichtsbeschluss) oder eines Auskunftsersuchens einer Aufsichtsbehörde oder anderweitig zu rechtlichen Zwecken;
  • um die Einhaltung der Richtlinien für die Dienste zu überprüfen oder durchzusetzen;
  • um vertragliche Anforderungen zu erfüllen oder für berechtigte Interessen der Gruppe oder eines Dritten (einschließlich HFOs); oder
  • zum Schutz der Rechte, des Eigentums oder der Sicherheit des Unternehmens oder einer unserer jeweiligen Tochtergesellschaften, Geschäftspartner oder Kunden oder anderweitig im berechtigten Geschäftsinteresse des Unternehmens und/oder unserer Tochtergesellschaften und in Übereinstimmung mit den Datenschutzgesetzen.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten in Verbindung mit dem Verkauf, der Abtretung, der Fusion oder einer anderen Übertragung der gesamten oder eines Teils der Geschäftstätigkeit der Gruppe an diese andere Körperschaft an andere Unternehmen weitergeben.

In jedem Fall, in dem wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben müssen, wie beispielsweise Rechts- oder Finanzberater, einschließlich Wirtschaftsprüfer, Händler, Verkäufer, Lieferanten und andere Dritte, beschränken wir die Art und Kategorien von personenbezogenen Daten auf die Daten, die erforderlich sind, um unseren vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber oder unseren gesetzlichen und/oder regulatorischen Anforderungen nachzukommen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten zum Schutz Ihrer Privatsphäre gegebenenfalls anonymisieren.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen 

Die Gruppe ist sich bewusst, dass eine sichere Speicherung von Daten unerlässlich ist. Die Gruppe speichert personenbezogene Daten und andere Daten mit angemessenen physischen, technischen und administrativen Sicherheitsvorkehrungen, um Daten vor vorhersehbaren Risiken wie unbefugter Nutzung, Zugriff, Offenlegung, Zerstörung oder Änderung zu schützen. Obwohl wir uns nach bestem Wissen und Gewissen bemühen, die von uns gesammelten Informationen in einer sicheren Betriebsumgebung zu speichern, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist, können wir keine vollständige Sicherheit garantieren. Darüber hinaus können wir, obwohl wir an der Integrität und Sicherheit unseres Netzwerks und unserer Systeme arbeiten, nicht gewährleisten, dass unsere Sicherheitsmaßnahmen die unberechtigte Beschaffung dieser Informationen durch „Hacker“ Dritter verhindern.

Wie lange die Daten gespeichert bleiben

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten in Verbindung mit der Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen für die Dauer der Kundenbeziehung und sieben Jahre nach Schließung des Kundenkontos aus rechtlichen, regulatorischen, prüfungstechnischen und steuerlichen Gründen, vorbehaltlich unserer gesetzlichen Bestimmungen zur Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten für einen längeren Zeitraum. Nach Ablauf dieser Frist werden die personenbezogenen Daten zu Ihrem Konto und Ihrer Nutzung der Dienste gelöscht. Alle personenbezogenen Daten, die Sie uns zu Marketingzwecken zur Verfügung gestellt haben, werden für diese Zwecke gespeichert, bis Sie uns mitteilen, dass Sie diese Mitteilungen nicht mehr erhalten möchten.

Europäische Datenschutzinformationen

Die Konzerngesellschaften übernehmen die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutzgesetze. Dieser Abschnitt der europäischen Datenschutzinformationen gilt für Personen mit Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum, in der Schweiz und im Vereinigten Königreich, die unsere Produkte kaufen und/oder unsere Dienstleistungen nutzen oder anderweitig in diesen Gebieten ansässig sind und deren personenbezogene Daten von der Gruppe für kommerzielle Zwecke verwendet werden, sowie für andere Kunden oder potenzielle Kunden unserer europäischen Tochtergesellschaften.

Nach der GDPR haben Sie das Recht, Anträge zu stellen, die alle Gegenstand von Ausnahmen und Einschränkungen nach den Datenschutzgesetzen sind. Sie haben das Recht, die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu überprüfen; wir bitten Sie, uns mitzuteilen, wenn sich Ihre personenbezogenen Daten ändern. Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (obwohl wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise noch wie oben in dieser Datenschutzerklärung beschrieben für vertragliche und/oder rechtliche Zwecke speichern müssen). Sie haben das Recht auf eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (obwohl wir Ihre personenbezogenen Daten während der Vertragslaufzeit und darüber hinaus für rechtliche Zwecke weiterhin verarbeiten müssen). Sie haben das Recht auf Zugriff einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten (dies gilt nur für Informationen, die Ihre personenbezogenen Daten sind, nicht für das zugrundeliegende Dokument oder die übrigen Informationen, und vorbehaltlich der Ausnahmen und Einschränkungen gemäß den Datenschutzgesetzen). Sie können auch der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, wenn wir uns unter bestimmten Umständen auf berechtigte Interessen stützen (wir können Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise noch verarbeiten, wenn wir zwingende Gründe dafür haben). Wenn Sie sich über die Handhabung Ihrer persönlichen Daten beschweren möchten, schreiben Sie uns bitte und wir werden den Sachverhalt prüfen und Ihnen umgehend antworten. Wenn Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden sind oder wenn Sie es vorziehen, nicht zuerst mit uns in Kontakt zu treten, können Sie sich an eine zuständige Datenschutzbehörde in Ihrem Herkunftsland wenden. Die belgische Datenschutzbehörde ist die Aufsichtsbehörde.

Die Übermittlung personenbezogener Daten aus dem Vereinigten Königreich/EWR an die Gruppengesellschaften außerhalb des EWR erfolgt durch Datenübertragungsvereinbarungen, die in Form der von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln erfolgen (http://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?uri=CELEX%3A32004D0915)

Datenschutzinformationen von Kalifornien

Wenn Sie ein Bürger des Staates Kalifornien sind, haben Sie bestimmte Rechte nach kalifornischem Recht.

Das kalifornische Recht erlaubt es in Kalifornien ansässigen Personen, von einem Unternehmen, mit dem der in Kalifornien ansässige Unternehmen eine Geschäftsbeziehung unterhält, bestimmte Informationen über die Arten von personenbezogenen Daten, die das Unternehmen mit Dritten für die Zwecke der Direktvermarktung dieser Dritten geteilt hat, sowie die Namen und Adressen der Dritten, mit denen das Unternehmen diese Informationen im unmittelbar vorhergehenden Kalenderjahr geteilt hat, anzufordern.

Um eine Anfrage bezüglich dieser Informationen zu stellen, lesen Sie bitte den Abschnitt “Kontaktaufnahme” in dieser Datenschutzerklärung der Website.

Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, bietet Ihnen das kalifornische Gesetz die folgenden zusätzlichen Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

  • Das Recht zu erfahren, welche personenbezogenen Daten wir über Sie erfasst, verwendet, offengelegt und verkauft haben. Um eine Anfrage auf Auskunf zu senden, können Sie uns unter +1-833-979-0006 anrufen oder das Datenanforderungsformularaufrufen. Sie können auch einen bevollmächtigten Vertreter benennen, der in Ihrem Namen einen Antrag auf Zugang mithilfe unseres Datenanforderungsformulars stellt.
  • Das Recht zu verlangen, dass wir alle personenbezogenen Daten löschen, die wir über Sie erfasst haben. Um einen Antrag auf Löschung zu stellen, können Sie uns unter +1-833-979-0006 anrufen oder das Datenanforderungsformularaufrufen. Sie können auch einen bevollmächtigten Vertreter benennen, der in Ihrem Namen einen Antrag auf Löschung mithilfe unseres Datenanforderungsformulars stellt.

Wenn Sie diese Rechte ausüben und einen Antrag an uns senden, werden wir Ihre Identität überprüfen, indem wir Sie nach Ihrer E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder den letzten vier Ziffern einer Kredit- oder Debitkarte fragen, mit der Sie bei uns Einkäufe getätigt haben. Möglicherweise verwenden wir auch einen Drittanbieter zur Überprüfung Ihrer Identität. 

Ihre Ausübung dieser Rechte hat keine negativen Auswirkungen auf den Preis und die Qualität unserer Waren oder Dienstleistungen.

Weitere Informationen über Ihre Rechte gemäß kalifornischem Datenschutzgesetz finden Sie unter https://oag.ca.gov/privacy.

Weitere Informationen

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zur Verarbeitung Ihrer Daten durch die Gruppe haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Datenschutzbeauftragten unter: [email protected].