Produktivitätswerkzeuge

Messtasten

Schnelleres Einrichten

Keine Werkzeugmaschine sollte ohne Messtaster auskommen


Reduzieren Sie die Rüstzeiten, ohne G-Code oder Makroprogrammierung zu kennen. Überwachen Sie den Werkzeugverschleiß und Werkzeugbruch und reduzieren Sie Ausschuss.

Mehr Arbeit erledigt bekommen


Zur Steigerung der Produktivität einer jeden Werkzeugmaschine muss der Zeitaufwand für das Einrichten weitestgehend verringert werden. Mit den Messtasterlösungen von Haas lässt sich jede Maschine mit wenigen Tastendrücken in wenigen Minuten einrichten. Unser branchenführendes drahtloses, intuitives Messsystem (Wireless Intuitive Probing System, WIPS) setzt den Standard für integrierte Messsysteme. Einfache Anweisungen auf dem Bildschirm führen den Benutzer durch den Prozess. Erfahrene Anwender haben Zugriff auf die volle Leistungsfähigkeit und die Möglichkeiten von kundenspezifischen Messroutinen.

Treffen Sie Ihren neuen Einrichtungsmonteur


Das intuitive drahtlose Messtastsystem (WIPS) von Haas wird den Betrieb Ihrer Maschine revolutionieren. Es unterstützt Sie in allen Aspekten der Auftragseinrichtung und des Betriebs und lässt Sie sich fragen, wie Sie bisher Späne ohne WIPS erzeugen konnten.

Brauchen Sie einen Beweis?


Ist es schneller, Werkzeuge manuell oder mit einem Taster einzurichten? Wir haben uns dieser Herausforderung gestellt, um die Leistungsfähigkeit der Haas-Maschinen in Verbindung mit einem Tastsystem zu demonstrieren. Die einzige Frage, die bleibt, ist: Was machen Sie mit der ganzen Zeit, die Sie sparen?

Holen Sie das Beste aus Ihrem Haas-Messtaster heraus


WIPS - Wie funktioniert es Teil 1
Das intuitives drahtlose Messtastsystem (WIPS) von Haas ist ein Spielwechsler für Geschäfte, die die Genauigkeit und Geschwindigkeit erhöhen wollen, mit der sie Werkzeug- und Arbeitsabstände einstellen. Der Experte für Anwendungen, John Nelson, erklärt, in diesem ersten Teil unserer „WIPS wie funktioniert es“-Serie, wie WIPS funktioniert.
WIPS - Wie funktioniert es Teil 2
Im zweiten Video unserer „WIPS Wie funktioniert es“-Serie führt uns der erfahrene Anwendungstechniker John Nelson mit Ihrem drahtlosen Messtaster und dem visuellen Programmiersystem (VPS), das auf allen Haas NGC-Steuerungen verfügbar ist, durch die Einstellung der Werkzeugversätze.
WIPS - Wie funktioniert es Teil 3
Im dritten Video unserer „WIPS Wie funktioniert es"-Serie demonstriert der Anwendungstechniker John Nelson die Verwendung der Werkzeugkorrekturseite zur Steuerung des drahtlosen Messtasters zum Einstellen von Werkzeugkorrekturen.
So ermitteln Sie mühelos den Werkstückversatz und einen Winkel
Jeder, der schon einmal unnötig viel Zeit investiert hat, um das Werkstück auf die alte Art auszurichten (und wer hat das nicht) - sollte sich dieses Video ansehen.
Automatische Werkzeugvoreinstellung mit angetriebenen Werkzeugen
Es ist gar nicht immer so einfach, an einem Drehzentrum die angetriebenen Werkzeuge korrekt einzurichten. In diesem Video zeigt Ihnen Mark, wie Sie Schritt für Schritt dabei vorgehen müssen, so dass keine Fragen mehr offen bleiben. Wenn Sie eine Drehmaschine von Haas mit angetriebenen Werkzeugen besitzen oder vor haben, sich eine anzuschaffen, sollten Sie dieses Video nicht verpassen!
Einstellen von Werkstückversätzen in Sekundenschnelle
Jeder, der eine Maschine in Betrieb genommen hat, weiß, wie lange es dauert, eine Werkstückversatzmessung vorzunehmen. Was, wenn Sie dies in einem Bruchteil der Zeit tun könnten? Es stellt sich heraus, dass Sie es können, und es ist einfacher, als Sie denken!