EC-400

   
 
Brandneue HMC mit Palettenwechsler
  • 40 Kegel
  • 4 Achse
  • 8.1k Drehzahl
  • 30+1 Werkzeugplätze

美元价格不包括关税、报关费用、保险费、增值税及运费。
USD prices DO NOT include customs duty, customs fees, insurance, VAT, or freight.

人民币价格包含关税、报关费用、货运保险和增值税, 但不包括运费。
CNY prices include customs duty, customs fees, insurance, and VAT. DOES NOT include freight.

* V Model Machines are only available in CNY pricing

Die für Großserienfertigung und unbeaufsichtigten Betrieb konzipierte neue EC-400 ist schneller, kompakter, steifer und leistungsfähiger als je zuvor. Sie bietet einen größeren Arbeitsraum, höhere Geschwindigkeiten, volle 4-Achsen-Palettenindexierung und ein deutlich besseres Spanmanagement. Für die erweiterte Produktion und umfassende Automatisierungsfähigkeiten sind ein Palettenbahnhof mit  6 Stationen und ein Hochleistungs-Werkzeugwechsler erhältlich. HINWEIS: Der Palettenbahnhof erfordert optional einen 50+1 oder 100+1 seitlich angeordneten Werkzeugwechsler.    

  • Standardmäßig geliefert mit 30+1 seitlich angeordnetem Werkzeugwechsler,  optional umrüstbar auf 50+1 oder 100+1
  • Integrierter Palettenwechsler mit 400-mm-Paletten
  • Volle 4-Achsen-Indexierung
  • Palettenbahnhof mit 6 Stationen verfügbar
  • Hergestellt in den USA 

EC-400


Die komplett neu konstruierte EC-400 wurde von Grund auf verbessert. Alle neuen Gussteile sorgen für erhöhte Steifigkeit und bessere Schneidleistung, einen um 127 mm längeren Verfahrweg der Y-Achse, stark verbesserte Spanabfuhr und einen verfügbaren Werkzeugwechsler mit 100 Fächern. Erfahren Sie, wie Haas Ingenieure unsere neueste HMC auf die nächste Stufe gebracht haben.

Grundausstattung

Spindeln

  • 8100-U/min-Spindel

Werkzeugwechsler

  • 30+1 seitlich angeordnet

Späneabfuhr- und Kühlmittelverwaltung

  • Abblasen der Maschinentürinnenseite
  • Scharnierband-Spanförderer HMC
  • 360-Liter Kühlmitteltank

Die Haas-Steuerung

  • M130 Medienanzeige
  • HaasConnect: Fernüberwachung
  • Erkennungsmodul für Stromausfall
  • Ethernet-Schnittstelle
  • WLAN-Anschluss für die Haas Steuerung
  • Synchronisiertes Gewindebohren
  • 1 GB Programmspeicher (Standard)
  • Zweite Ausgangsposition
  • Interner Hochspannungs-Trenntrafo

Produktoptionen

  • Drehtischskalen 4. Achse

Werkstückhalterungen

  • EC-400 Paletten-Kit, Zoll
  • EC-400 Paletten-Kit, metrisch

Versand

  • Hebeösen

Garantie

  • Ein Jahr Standardgarantie

Überblick

Als Haas Automation sich anschickte, unsere bereits populären palettenwechselnden horizontalen 400-mm-Bearbeitungszentren zu verbessern, untersuchten wir die Rückmeldungen von den Kunden . Das Ergebnis ist eine unglaubliche Werkzeugmaschine, die selbst von den skeptischsten Maschinenbedienern in den höchsten Tönen gelobt wird.

Spezifikationsvergleich (Zoll)

  NEUES MODELL VORHERIGES MODELL
Achsenhübe (X, Y, Z) 22" x 25" x 22" 20" x 20" x 20"
Maximale optionale Spindeldrehzahl 15.000 U/min 12.000 U/min
Werkzeugwechsler-Fassungsvermögen 30+1 24+1
Optionales Werkzeugwechsler-Fassungsvermögen 50+1, 100+1 40+1, 70+1
Eilgänge (X, Y, Z) 1400 in/min 1000 in/min
Maximaler Vorschub 833 in/min 500 in/min
90° Drehzeit 3 s 5,5 s
Maximalgewicht auf der Palette 880 lb 660 lb
Rotationsmoment (kontinuierlich) 424 ft-lb 300 ft-lb

Spezifikationsvergleich (Metrisch)

  NEUES MODELL VORHERIGES MODELL
Achsenhübe (X, Y, Z) 559 x 635 x 559 mm 508 x 508 x 508 mm
Maximale optionale Spindeldrehzahl 15.000 U/min 12.000 U/min
Werkzeugwechsler-Fassungsvermögen 30+1 24+1
Optionales Werkzeugwechsler-Fassungsvermögen 50+1, 100+1 40+1, 70+1
Eilgänge (X, Y, Z) 35,6 m/min 25,4 m/min
Maximaler Vorschub 21,2 m/min 12,7 m/min
90° Drehzeit 3 s 5,5 s
Maximalgewicht auf der Palette 400 kg 300 kg
Rotationsmoment (kontinuierlich) 575 Nm 407 Nm

Spanmanagement EC-400

Das komplett neu konstruierte EC-400 wurde von Grund auf verbessert. Alle neuen Gussteile sorgen für erhöhte Steifigkeit und bessere Schneidleistung, einen 5 Zoll längeren Verfahrweg der Y-Achse, einen verfügbaren Werkzeugwechsler mit 100 Fächern und eine stark verbesserte Spanabfuhr.

Herzstück des verbesserten Spanmanagementsystems beim EC-400 ist ein breiterer Band-Späneförderer in der Mitte der Maschine direkt unter der Spindel. Die steilen Wände der Innenverkleidung leiten die Späne wie in einem Trichter auf den Späneförderer. 

Das Band befördert die Späne auf die Höhe eines großen  Industriefasses.  In die Decke eingebaute Abspüldüsen werden von einer eigenen Kühlmittelpumpe gespeist und ermöglichen Ihnen, den Kühlmittelfluss in Bereiche zu lenken, wo sich Späne ansammeln könnten. So werden die Späne noch besser ausgeräumt. 

EC-400 Kühlmittelring


Der Kühlmittelring mit vier Düsen um die Spindelspitze ist perfekt so angeordnet, dass die Düsen auf  die kürzesten Werkzeuge gerichtet werden können, während andere auf die längeren Werkzeuge ausgerichtet werden können. Die kompakte zylindrische Auslegung verhindert, dass sich Späne oben ansammeln. HINWEIS: Die programmierbare Kühlmitteldüse (P-COOL) ist beim EC-400 nicht verfügbar.

Paletten-Programmtisch EC-400


Bei älteren Palettenwechselmaschinen rief der G188-Code ein Teileprogramm aus dem Paletten-Programmtisch (PST) auf und die Palette wurde entsprechend geladen. Der Dauerbetrieb wurde so erreicht: es wurde ein Hauptprogramm abgearbeitet, das aus einem M50 bestand, um den Palettenwechsel durchzuführen, dem G188, um das Programm für die geladene Palette aufzurufen, und einem M99, um den ganzen Prozess als Dauerschleife auszuführen. Der M50 lud die nächste geplante Palette und der G188 rief das Programm für diese Palette auf.

Wenn Sie aber beim G188 den Bearbeitungsvorgang in der Mitte eines der Palettenprogramme erneut starteten, war es nicht mehr möglich, zum Hauptprogramm zurückzukehren, um nahtlos fortzufahren. Man musste warten, bis das neu gestartete Programm durchgelaufen war, musste dann das Hauptprogramm erneut aufrufen und schließlich den Dauerbetrieb wieder starten.

Wir haben einen neuen M-Code entwickelt, um dieses Problem zu lösen. Das M199 wird am Ende des Programms verwendet. Wenn das Programm durch Drücken von [CYCLE START] im Speichermodus gestartet wird, funktioniert das M199 genau wie ein M30 (Programmende und Reset). Wird das Programm dagegen durch Drücken von [INSERT] gestartet, während der Paletten-Programmiertisch angezeigt wird, befiehlt das M199 einen Palettenwechsel, um die nächste geplante Palette zu laden, und führt dann das Programm für diese Palette aus. Dadurch kann der Benutzer die Bearbeitung mit jeder Palette beginnen und ununterbrochen laufen lassen, sofern die Paletten programmiert sind.

Rollkurven-Drehtischantrieb EC-400


Das Rollkurven-Antriebssystem für Drehtische, das für Werkzeugmaschinen und Robotik entwickelt wurde, bietet eine hervorragende Kombination aus Geschwindigkeit, Präzision und Langlebigkeit für die B-Achse. Das robuste Design bietet eine lange Standzeit praktisch ohne Wartung und ist besonders bei einem Crash sehr robust.

Video Rollkurven-Drehtischantrieb EC-400

Dieses Video zeigt, wie der Rollkurven-Antrieb funktioniert.

Hydraulisches Paletten-Einspannsystem EC-400

Die Hydraulikstation stellt die Leistung bereit, mit der die Paletten in der Palettenaufnahme eingespannt werden, und um den Palettenwechsler-Mechanismus anzuheben und abzusenken.

Vergrößerte Achsenhübe EC-400


Ein Plus von 5" (127 mm) im Hub der Y-Achse  kann den entscheidenden Unterschied machen. Jetzt kann die Mittellinie der Spindel 27,13" (689 mm) über die Oberfläche der Palette hochfahren. Wir haben auch die Hübe der X- und Z-Achse um jeweils 2" (51 mm) vergrößert.

Versetzte Grundplatte und Ständer EC-400

Das Design mit versetzter Grundplatte und Ständer vom EC-400, bei dem eine Linearführungsschiene auf einer anderen horizontalen Ebene liegt als die andere, erhöht die Steifigkeit und Stabilität der Baugruppe Spindelkopf und Ständer. Mit seiner hydraulischen Paletteneinspannung und dem versetzten Grundplatten/Ständer-Design ist der EC-400 steifer als je zuvor, bis ganz oben! 

Automatischer Messtasterarm EC-400


Ein automatischer Messtasterarm bringt den Werkzeug-Einrichtungstaster während der Bearbeitungsvorgänge in einem Schutzgehäuse unter. Sobald der Werkzeugtaster benötigt wird, aktiviert ein M104-Code den automatischen Messtasterarm, um den Messtaster anzuheben und zu arretieren. Sobald das Messen abgeschlossen ist, zieht ein M105 den Messtaster in sein Schutzgehäuse zurück.

Verfahrwege S.A.E METRIC
X-Achse 22.0 in 559 mm
Y-Achse 25.0 in 635 mm
Z-Achse 22.0 in 559 mm
Spindle S.A.E METRIC
Max. Nennleistung 30.0 hp 22.4 kW
Max. Geschwindigkeit 8100 rpm 8100 rpm
Max. Drehmoment 90 ft-lbf @ 2000 rpm 122 Nm @ 2000 rpm
Antriebssystem Inline Direct-Drive Inline Direct-Drive
Kegel CT or BT 40 CT or BT 40
Lagerschmierung Air / Oil Injection Air / Oil Injection
Kühlung Air Cooled Air Cooled
Integrated 4th Axis (B Axis) S.A.E METRIC
90°-Drehzeit (volle 4.) 3.0 s 3.0 s
Spannflächendurchmesser 15.75 in 400 mm
Max. Tragfähigkeit auf Spannfläche 880 lb 400.0 kg
Rotationsmoment (kontinuierlich) 424 ft-lbf 575 Nm
Umkehrspiel 30 arc-sec 30 arc-sec
Übersetzungsverhältnis 106:1 106:1
Mindestauflösung 0.001 ° 0.001 °
Schaltgenauigkeit ± 15 arc-sec ± 15 arc-sec
Wiederholgenauigkeit 10 arc-sec 10 arc-sec
Eilgänge an B 150 °/sec 150 °/sec
Pallet Changer S.A.E METRIC
Palettenmenge 2 2
Palettenlänge 15.75 in 400 mm
Palettenbreite 5.75 in 400 mm
Max. Paletten-Tragfähigkeit 880 lb 400.0 kg
Palettenwechselzeit 8 s 8 s
Feedrates S.A.E METRIC
Max. Vorschub für Zerspanen 833 ipm 21.2 m/min
Eilgänge an X 1400 ipm 35.6 m/min
Eilgänge auf Y 1400 ipm 35.6 m/min
Eilgänge an Z 1400 ipm 35.6 m/min
Axis Motors S.A.E METRIC
Max. Schubkraft X 3380 lbf 15035 N
Max. Schubkraft Y 2810 lbf 12500 N
Max. Schubkraft Z 3380 lbf 15035 N
Allgemeine Angaben S.A.E METRIC
Fassungsvermögen des Kühlmitteltanks 95 gal 360 L
Gewicht 19000 lb 8618.0 kg
Tool Changer S.A.E METRIC
Typ SMTC SMTC
Tragfähigkeit 30+1 30+1
Max. Werkzeugdurchmesser (voll) 2.5 in 64 mm
Max. Werkzeugdurchmesser (Nebenplätze leer) 5.0 in 127 mm
Max. Werkzeuglänge (von Konuslinie) 12 in 305 mm
Max. Werkzeuggewicht 12 lb 5.4 kg
Werkzeug-zu-Werkzeug (Durchschnitt) 2.8 s 2.8 s
Span-zu-Span (Durchschnitt) 3.6 s 3.6 s
Air Requirements S.A.E METRIC
Druckluftanschluss 9 scfm @ 100 psi 255 L/min @ 6.9 bar
Inline-Druckluftschlauch 1/2 in 1/2 in
Kupplungsglied (Luft) 1/2 in 1/2 in
Min. Luftdruck 100 psi 6.9 bar
Electrical Specification S.A.E METRIC
Spindeldrehzahl 8100 rpm 8100 rpm
Antriebssystem Inline Direct-Drive Inline Direct-Drive
Spindelleistung 30.0 hp 22.4 kW
Eingangsspannung AC (dreiphasig) – Schwach 220 VAC 220 VAC
Volllast Ampere (dreiphasig) – Tief 70 A 70 A
Eingangsspannung AC (dreiphasig) – Hoch 440 VAC 440 VAC
Volllast Ampere (dreiphasig) – Hoch 35 A 35 A
Dimensions - Shipping S.A.E METRIC
Domestic Pallet 202 in x 100 in x 112 in 513 cm x 254 cm x 284 cm
Export Crate 176 in x 92 in x 101 in 447 cm x 234 cm x 257 cm
Gewicht 17520 lb 7947.0 kg

Sprechen Sie mit uns

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie eine neue Haas-Maschine Ihre Produkte zum Leben erwecken kann, teilen Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten mit.

Hinweis: Die Paletten sind nicht mit der vorherigen Generation EC-400 austauschbar.
 

Ein hervorragendes Werkzeug noch besser machen


  • Verfügbarer Werkzeugwechsler mit 100 Fächern für Großserienfertigung
  • Mehr Y-Achsen-Verfahrweg für höhere Kapazität
  • Stufenguss für mehr Stabilität
  • Späneentladung auf der Rückseite spart wertvolle Produktionsfläche


 


 

Änderungen der Preise und technischen Daten vorbehalten. Nicht enthalten sind Fracht, Ausrüstung, Steuern und Gebühren, Installationskosten des Anbieters sowie vom Händler eingebautes Zubehör. Für Druckfehler wird keine Haftung übernommen. Abbildung der Maschinen mit Sonderzubehör. Das Aussehen des eigentlichen Produktes kann abweichen.