TL-1-EDU

   
CNC-Drehmaschine für den Werkzeugbau, exklusiv für den Bildungsbereich, mit einer maximalen Tragfähigkeit von 16" x 30"
  • A2-5 Nose Spannfutter
  • 2.3" Stangendurchmesser
  • 1.8k Drehzahl
  • 10 hp Stromversorgung
Compare Machines
MODELL UND PREIS
Contact Distributor

Die Drehmaschinen für den Werkzeug- und Vorrichtungsbau der Modellreihe TL sind preiswert und einfach zu bedienen und bieten die Präzisionssteuerung und Flexibilität des Haas CNC-Systems. Die TL-1-EDU ist eine preisgünstige Schulungsmaschine, die als Einstieg in die CNC-Bearbeitung und Ausbildung ideal für Schulen geeignet ist. Die Maschine ist sehr leicht zu erlernen und zu bedienen. G-Code-Kenntnisse sind nicht erforderlich. 

  • Kann an einem 1- oder 3-Phasen-Netzanschluss betrieben werden
  • Exklusiv für Bildungseinrichtungen erhältlich
  • Industriestandard G-Code CNC-Steuerung
  • Verfügbare Optionen: elektronische Handräder, ein 4- oder 8-Stationen-Revolver und ein Kühlmittelsystem
  • Gebaut aus den gleichen hochwertigen Komponenten wie die Standardausführung der TL-1
  • Hergestellt in den USA

Grundausstattung

Spindeln

  • 18.000-U/min-Spindel, A2-5

Die Haas-Steuerung

  • M130 Medienanzeige
  • HaasConnect: Fernüberwachung
  • Erkennungsmodul für Stromausfall
  • Ethernet-Schnittstelle
  • WLAN-Anschluss für die Haas Steuerung
  • 1 GB Programmspeicher (Standard)
  • Interner Hochspannungs-Trenntrafo

Produktoptionen

  • Späneschutz

Werkzeuge und Spannvorrichtungen

  • Querschlitten, fertig für Werkzeugbestückung

Garantie

  • Ein Jahr Standardgarantie
  • 6 Monate Standardgarantie
Swing Diameter S.A.E METRIC
Über vorderer Abdeckung 20.0 in 508 mm
Über Querschlitten 11.0 in 279 mm
Capacities S.A.E METRIC
Spannfutter (Sonderzubehör) 8.0 in 203 mm
Maximaler Drehdurchmesser (von Revolverausführung abhängig) 16.0 in 406 mm
Max Cutting Length (varies with workholding) 30 in 762 mm
Verfahrwege S.A.E METRIC
X-Achse 8.0 in 203 mm
Z-Achse 30.0 in 762 mm
Feedrates S.A.E METRIC
Eilgänge an X 450 ipm 11.4 m/min
Eilgänge an Z 450 ipm 11.4 m/min
Axis Motors S.A.E METRIC
Max. Schubkraft X 3894 lbf 17321 N
Max. Schubkraft Z 1947 lbf 8661 N
Spindle S.A.E METRIC
Spindelnase A2-5 A2-5
Antriebssystem Direct Speed, Belt Drive Direct Speed, Belt Drive
Max. Nennleistung 10.0 hp 7.5 kW
Max. Geschwindigkeit 1800 rpm 1800 rpm
Max. Drehmoment 108 ft-lbf @ 355 rpm 146 Nm @ 355 rpm
Spindelbohrung ø 2.30 in 58.0 mm
Air Requirements S.A.E METRIC
Inline-Druckluftschlauch 3/8 in 3/8 in
Kupplungsglied (Luft) 3/8 in 3/8 in
Max. Luftdruck 80 psi 5.5 bar
Electrical Specification S.A.E METRIC
Spindeldrehzahl 1800 rpm 1800 rpm
Antriebssystem Direct Speed, Belt Drive Direct Speed, Belt Drive
Spindelleistung 10.0 hp 7.5 kW
Eingangsspannung AC (einphasig) 220 VAC 220 VAC
Volllast Ampere (einphasig) 40 A 40 A
Eingangsspannung AC (dreiphasig) – Schwach 220 VAC 220 VAC
Volllast Ampere (dreihasig) – Tief 25 A 25 A
Eingangsspannung AC (dreiphasig) – Hoch 440 VAC 440 VAC
Volllast Ampere (dreiphasig) – Hoch 13 A 13 A

Sprechen Sie mit uns

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie eine neue Haas-Maschine Ihre Produkte zum Leben erwecken kann, teilen Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten mit.

Siehe die Drehmaschinen für den Werkzeug- und Vorrichtungsbau im Einsatz


ELEKTRONISCHE HANDRÄDER
Die Option E-Handräder für Drehmaschinen der TL-Baureihe ermöglicht eine präzise, einfache und „manuelle“ Steuerung beider Achsen zum Positionieren, Schneiden und mehr. Mit den Jog-Tasten Vorschub oder Eilgang ausführen, Vorschub pro Umdrehung einstellen, Jog-Schritte einstellen und sogar Fasen, alles mit den E-Handrädern.
DIE ÜBERARBEITETE DREHMASCHINE FÜR DEN WERKZEUG- UND VORRICHTUNGSBAU
Die TL-1 von Haas ist die ideale Maschine für Existenzgründer sowie für den Übergang von manuellen Drehmaschinen zur CNC-Bearbeitung. In diesem Video erläutern Eric Wood und Bryan O'Fallon einige der Leistungsmerkmale der überarbeiteten TL-1 von Haas.
BILDER ODER VIDEOS ANZEIGEN
Mit einem M130 können Sie Einrichtungsblätter, Werkzeuglisten, Arbeitsanweisungen und sogar Videos anzeigen, alles in Ihrem Programm. Sie brauchen keine Arbeitsanweisungen mehr an die Maschine zu kleben oder handschriftliche Notizen zu verfassen, die Ihrem Bediener mitteilen, wie ein Teil zu laden oder zu prüfen ist; packen Sie alles in Ihr NC-Programm!
Fehlersuche bei G71- und G72-Zyklen
Mark zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Schruppzyklen der Drehmaschine schnell beheben und diese mysteriösen „nicht-monotonen“ Alarme vermeiden können. Er erklärt auch die Drehzyklen Typ I und Typ II und zeigt, wie man ein Problemprogramm in der Grafik durch einfaches Ändern eines G-Codes ausführt.

Andere ähnliche Maschinen


Änderungen der Preise und technischen Daten vorbehalten. Nicht enthalten sind Fracht, Ausrüstung, Steuern und Gebühren, Installationskosten des Anbieters sowie vom Händler eingebautes Zubehör. Für Druckfehler wird keine Haftung übernommen. Abbildung der Maschinen mit Sonderzubehör. Das Aussehen des eigentlichen Produktes kann abweichen.